Schwarze in Tulsa wehren sich gegen Kundgebung des US-Präsidenten

Sowohl den Veranstaltungsort als auch das Datum für eine Wahlkampfkundgebung des US-Präsidenten Donald Trump in Tulsa sehen afroamerikanische Lokalpolitiker als Provokation. Denn die Stadt war Schauplatz eines Massakers von Weißen an schwarzen Bewohnern.

Amthor reagiert auf Anschuldigungen

Er gilt als der Hoffnungsträger der CDU. Doch nun steht Philipp Amthor unter Druck. Der 27-Jährige soll für eine US-Firma beim Wirtschaftsminister geworben haben soll – offenbar nicht ohne Gegenleistung.