„Beim Marketing verlassen wir uns ganz auf die Fleischindustrie“

Als Bernd Drosihn vor knapp 40 Jahren seine Firma für vegane Kost gründete, wurde er belächelt. Doch heute beschert ihm die Pandemie und der Flexitarier-Trend einen regelrechten Boom. Über manches in der Fleischindustrie kann er nur lachen.

Ab nächster Woche gibt es wohl weniger Fleisch – und die Schweine verfetten

Die Werksschließung beim Schlachtbetrieb Tönnies hat unmittelbare Folgen für Bauern und Discounter. Das Angebot wird wohl knapper, und die Schweine können nicht geschlachtet werden. Eine Produktion unter Auflagen könnte schwierig werden.

Retten, was zu retten ist

Seit Montag dürfen deutsche Urlauber wieder nach Mallorca. Unter großem Brimborium zogen sie am Ballermann ein, sie sollen eine Lebensader der Insel retten. Begleitet werden sie von der Hoffnung, dass Corona dauerhaft die Partyexzesse beendet.