Facebook sieht sich nicht in der Lage gegen politische Werbung vorzugehen

Facebook will manipulierte Nachrichten verhindern wie solche, die die US-Präsidentschaftswahlen 2016 beeinflusst haben sollen. Aber politische Werbung wird nicht verboten. Auf einer Konferenz bekommt der Konzern den Unmut zu spüren.

„Libyen ist noch kein Failed State“

Die in den Libyen-Krieg involvierten Staaten haben sich in Berlin auf eine Waffenruhe in dem nordafrikanischen Land geeinigt. Nordafrika-Korrespondent Mirco Keilberth hat sich die Ergebnisse der Verhandlungen genauer angesehen.

Heiko Maas – „Wir haben unsere Ziele erreicht“

Auf der Libyen-Konferenz in Berlin konnten sich die Teilnehmer auf die Einhaltung eines UN-Waffenembargos einigen. Außenminister Heiko Maas äußerte sich in Brüssel zu den Ergebnissen und kündigte eine Folgekonferenz an.