„Die“ und „wir“ – was für ein Unsinn

Unsere Autorin fühlt sich oft als „eine aus dem Osten“ abgestempelt – obwohl sie sich selbst gar nicht als typische Ostdeutsche empfindet. Wie kann es sein, dass solche Denkweisen auch 30 Jahre nach dem Mauerfall dominieren?

Hinterlasse eine Antwort