Ein Antisemitismus-Beauftragter? Das Geld kann der Staat besser anlegen

Die Vorstellung, ein Antisemitismus-Beauftragter oder (s)eine Behörde könne das Problem lösen, ist vordemokratisch. Sie ist zudem obrigkeitsstaatlich. Mit Bürokratismus löst man keine tiefsitzenden Ressentiments.

Hinterlasse eine Antwort