Ein verschärftes Recht hätte am Martyrium nichts geändert

Ein Junge wurde von der eigenen Mutter für Vergewaltigungen verkauft, jetzt rufen viele nach einer Gesetzesverschärfung. Die würde aber nichts bringen. Das Problem liegt nicht im Recht, sondern in seiner falschen Anwendung.

Hinterlasse eine Antwort