Schüler verbrauchen bei Demos mehr Energie als im Klassenraum

Sehr energieaufwendig sind auch die geheuchelten Solidaritätsbekundungen von Politikern. Dazu kommt eine größere Feinstaubbelastung durch Autofahrer, die wegen Absperrmaßnahmen im Stau stehen oder längere Wege nehmen müssen.

Hinterlasse eine Antwort