Warum Trump nicht mehr vom „chinesischen Virus“ spricht

Der US-Präsident verzichtet seit Montag auf den polemischen Begriff, auf dem er vor Kurzem noch beharrte. Doch nun gibt es triftige Gründe, ihn nicht mehr zu verwenden.

Hinterlasse eine Antwort