„Sie suchen vielleicht bewusst die Anonymität des Flughafens“

Nach Frankfurt hat nun auch der Flughafen München ein Hilfsprojekt für Obdachlose gestartet. Zwei Sozialarbeiter sind im Einsatz. Ihre Herausforderung: Die Obdachlosen überhaupt erst einmal zu finden.

Hinterlasse eine Antwort