Während die Missbrauchsanklage lief, arbeitete er in einer Schule

In Berlin missbraucht ein Pädagoge einen Jungen, wird entlassen und fängt in einem Hort an. Die Ermittlungen gegen ihn hält er geheim. Erst mit seiner Verurteilung offenbart er sich. Die Justiz prüft eigenes Fehlverhalten.

Hinterlasse eine Antwort