„Wir testen so viel wie kein anderes Land“

Jens Spahn kündigt zusätzliche finanzielle Unterstützung von Krankenhäusern an. Außerdem soll das Infektionsschutzgesetz geändert werden. Mit einer Prognose über die Dauer des Kontaktverbots hält sich der Gesundheitsminister zurück.

Hinterlasse eine Antwort