Trump empfängt rechte Internet-Trolle und lobt ihre Kampagnen

Der US-Präsident lädt zu einem „Gipfel der sozialen Medien“ ein. Dazu empfängt er im Weißen Haus Hetzer und Verschwörungstheoretiker. Facebook oder Twitter schließt er aus. Und Trump droht den Internet-Konzernen ganz konkret.

Hinterlasse eine Antwort